Reinigungsgranulate und Prozesshilfsmittel für die Kunststoffverarbeitung

Reinigungsgranulate und Prozesshilfsmittel für effizientere Prozesse in der Kunststoffverarbeitung

Chem-Trend Produkte der Marken Lusin® und Ultra Purge™ sorgen seit gut 50 Jahren dafür, dass Kunststoffverarbeiter ihre Produktion effizienter und hochwertiger abwickeln können. Mit diesem Wissen haben wir weitere Spezialprodukte entwickelt und unsere Kunden bei ihren thermoplastischen Prozessen in vielen Fachbereichen wie Spritzguss, Blasformen / Extrusionsblasen, Extrusion, Compoundierung und Rotationsformen unterstützt. Hinter der breiten Produktpalette, die wir für die Kunststoffverarbeitung entwickelt haben, steht die alltägliche Praxis in den Produktionsbetrieben. Hier haben wir Hand in Hand mit Industrie und Kunden selbst für schwierige Fragestellungen echte Lösungen geschaffen. Unser Produktportfolio zielt ab auf  Steigerung von Qualität und Produktivität  bei gleichzeitiger Verringerung von umweltbeeinträchtigenden Einflüssen. Auch dies ist ein Mehrwert, von dem unsere Kunden letztendlich profitieren.

Chem-Trend bietet ein umfassendes Produktportfolio:

• Reinigungsgranulate zum Reinigen und zur Erhöhung der Betriebslebensdauer von Schnecken und Zylindern, Formwerkzeugen und anderen Werkzeugen.
• Wartungsprodukte für Formwerkzeuge und Maschinen zur Steigerung der Prozesseffizienz und zum Schutz Ihrer Investitionen.
• Trennmittel zur Maximierung der Prozesseffizienz, Reduzierung der Ausschussraten sowie für ein einwandfreies Oberflächenfinish Ihrer Fertigteile.

Lusin® und Ultra Purge™ Produkte von Chem-Trend für anspruchsvolle Aufgaben in der Kunststoff-Industrie 

Bei der Kunststoffverarbeitung wird die Eigenschaft von thermoplastischen Materialien genutzt, durch Erhitzen weich bzw. zähflüssig (viskos) zu werden und beim Abkühlen wieder zu erstarren. Häufig wird ein gekühltes Formwerkzeug verwendet, um die Polymerschmelze in die gewünschte Form zu bringen. Bei den meisten Prozessen in der Kunststoffverarbeitung ist eine Art von Extrusion beteiligt. Es gibt jedoch eine Vielfalt von verschiedenen Prozessarten, die jeweils leicht unterschiedliche Parameter und unterschiedliche Prozesshilfsmittel voraussetzen. Durch die differenzierten Entwicklungsansätze in  unserer Lusin® und unserer Ultra Purge™ Produktfamilie können wir alle Arten von Produktionsprozessen in der Kunststoffverarbeitung bedienen. Unsere Produkte erhöhen die Prozesseffizienz und reduzieren damit die Stückkosten des Bauteils.

Hier einige Anwendungsbeispiele für unsere Lusin® und Ultra Purge™ Produkte:

  • Investitionsschutz für Spritzguss-Werkzeuge. Lusin® und Ultra Purge™ Produkte schützen das Werkzeug während der Verarbeitungsprozesse und während der Transport- und Lagerzeiten. Wir haben viele Prozesshilfsmittel entwickelt, die – wie unsere Trennmittel – den Spritzgießprozess effizienter gestalten und die – wie unsere Korrosionsschutzmittel und Reinigungsgranulate – Formen und Maschinen wirksam schützen.
  • Das Problem der Karbonisierung bei Schnecken und Zylindern, Formwerkzeugen und anderen Werkzeugen ist bei jedem Extrusionsvorgang eine neue Herausforderung. Karbonisierung verursacht Effizienzverlust, hohe Ausschussraten und lange Rüstzeiten. Die Verwendung von Reinigungsgranulaten ist für moderne Kunststoffverarbeiter von entscheidender Bedeutung.

Erfahren Sie mehr über unser Produktportfolio, das wir speziell für Prozesse in der Kunststoffverarbeitung entwickelt haben.

Chem-Trend: Für jeden Prozess in der Kunststoffverarbeitung die richtige Lusin® oder Ultra Purge™ Lösung

Die Kunststoffverarbeitung entwickelt sich kontinuierlich weiter und geht einher mit der Entwicklung neuer Polymere. Im Prinzip gibt es dabei fünf Prozessarten, die am häufigsten angewendet werden. Chem-Trend hat für jede dieser Prozessarten spezielle Lusin® oder Ultra Purge™ Lösungen geschaffen.

Das Spritzguss-Verfahren wird eingesetzt, um Teile mit hoher Präzision in hoher Auflage kostengünstig herzustellen. Selbst relativ einfache Werkzeuge bedeuten für den Kunststoffverarbeiter vielfach eine hohe Investition. Chem-Trend hat speziell für diese Anwendung mehrere Prozesshilfsmittel entwickelt, die den Spritzguss-Prozess - zum Beispiel mit unseren Trennmitteln - effizienter machen und zum anderen - zum Beispiel mit unseren Korrosionsschutzmitteln und Reinigungsgranulaten - Formen und Maschinen schützen.

Der Begriff Blasformen ist ein Sammelbegriff für die Produktion von Hohlkörpern aus thermoplastischen Kunststoffen. Es werden mehrere Blasform-Prozesse voneinander unterschieden, wie zum Beispiel Extrusionsblasen (kontinuierlich oder intermittierend), Streckblasen oder Spritzblasen. Jedes dieser Verfahren hat seine eigenen Herausforderungen in punkto Effizienz und Ausschussraten. Chem-Trend verfügt über ein umfangreiches Portfolio hochspezialisierter Produkte und über langjährige Erfahrungen bei der Lösung der damit verbundenen Problemstellungen.

Extrusion ist ein weit gefasster Anwendungsbereich, bei dem Kunststoffe in einem kontinuierlichen Prozess geformt werden. Fast alle Typen der Kunststoffverarbeitung beinhalten auch irgendeine Art von Extrusion, wobei die Hauptkategorien wie folgt unterteilt werden: Rohr und Profile, Platten und Folien (Flachfolien und Blasfolien) sowie die Kalandrierung als kleinste Kategorie der Extrusion. Die Produkte von Chem-Trend für die Kunststoffverarbeitung sind erstklassig formuliert und unterstützen bei allen Arten der Extrusion  die Produktionseffizienz.

Compoundierung ist ein Prozess, bei dem Kunststoffe durch Zugabe von Additiven (wie zum Beispiel Füllstoffe) aufbereitet werden, um das für das herzustellende Produkt erforderliche Eigenschaftsprofil zu erhalten. Das Compoundieren erfolgt vorwiegend in Extrudern und umfasst verschiedene Verfahrensoperationen. Chem-Trends langjährige Erfahrung bei der Entwicklung von Produkten für die Compoundierung unterstützt Anwender in der Kunststoffverarbeitung bei der Steigerung der Prozesseffizienz und der Minimierung von Ausschussraten.

Rotationsformen ist ein Verfahren zur Herstellung dünnwandiger Hohlkörper, indem mittels biaxialer Rotation und Hitzezufuhr pulverförmiges Thermoplast schichtweise auf die Innenflächen einer Form aufgetragen werden. Das Trennmittel spielt bei der korrekten Ausformung der rotationsgeformten Teile eine entscheidende Rolle, da es verschiedene Funktionen erfüllen muss. Im Vergleich zur Extrusion ist das Rotationsformen für den Anwender mit zusätzlichen Herausforderungen verbunden. Für diesen Anwendungsbereich hat Chem-Trend eine leistungsstarke Produktpalette entwickelt.    

Erfahren Sie, wie unsere modernen Lösungen, unsere hochwertigen Produkte und unsere profunden Industrieerfahrungen Ihren Prozessen helfen können, noch erfolgreicher zu sein. Sprechen Sie mit einem unserer Vertriebsmitarbeiter in Ihrer Nähe oder informieren Sie sich weiter auf unserer Webseite.

Kontaktieren Sie uns

Erfahren Sie mehr darüber, wie Chem-Trend auch Sie dabei unterstützen kann, Ihre Formgebungs- und Gießprozesse zu verbessern!

Ressourcen

Fallstudie:

  • Farbwechsel beim Spritzgießen

    Farbwechsel beim Spritzgießen

    Erfahren Sie, wie durch die Nutzung von Chem-Trends hochspezialisierten Reinigungsgranulaten das Spritzguss-Verfahren optimiert werden kann.

    Sehen Sie das PDF

Fallstudie:

  • Farbwechsel beim Blasformen

    Farbwechsel beim Blasformen

    Erfahren Sie, wie der Gebrauch von Chem-Trends hochspezialisierten Reinigungsgranulaten einem Thermoplast-verarbeitenden Unternehmen zu Mehrwert verhalf.

    Sehen Sie das PDF

Broschüren:

  • Lusin® Wartungsprodukte zum effizienten Erhalt Ihrer Maschinen

    Lusin® Wartungsprodukte im tabellarischen Überblick

    Lusin® Reinigungsgranulate, Schutz- und Schmierstoffe schützen zuverlässig gegen Korrosion und Verunreinigungen. Ihre teuren Formen bleiben einsatzbereit, Produktivität und Effizienz steigen.

    Sehen Sie das PDF