Reifenaußensprühlösungen

Reifenaußensprühlösungen werden vor der Vulkanisation auf die Außenseite des Reifens aufgetragen, um die Entlüftung und den Gummifluss sowie das Erscheinungsbild des gefertigten Reifens zu verbessern.

Chem-Trend verfügt über ein breites Portfolio an wasserbasierten Reifenaußensprühlösungen, die speziell formuliert wurden, um den Anforderungen der Industrie gerecht zu werden. Zu den Leistungsmerkmalen gehören:

  • Niedrige Auftragsmenge
  • Vermeidung von schneller Verschmutzung in der Form
  • Schnelle Trockenzeiten
  • Saubere Handhabung
  • Optimales Erscheinungsbild des gefertigten Reifens
  • Minimale Auswirkungen auf die Gummi-zu-Gummi-Haftung

Die Applikation auf die Außenseite des Reifens erfolgt üblicherweise durch automatisierte oder manuelle Sprühmethoden.

Erfahren Sie mehr über Chem-Trends innovative Lösungen für die Reifenindustrie und besuchen Sie die entsprechenden Seiten oder kontaktieren Sie uns direkt.

Kontaktieren Sie uns

Erfahren Sie mehr darüber, wie Chem-Trend auch Sie dabei unterstützen kann, Ihre Formgebungs- und Gießprozesse zu verbessern!

Ressourcen

Fallstudie:

  • Weniger Ausschuss durch spezialisierte Produkte

    Weniger Ausschuss durch spezialisierte Produkte

    Erfahren Sie, wie Chem-Trend in Zusammenarbeit mit dem Kunden zuverlässige, leistungsstarke Lösungen entwickeln konnte.

    Sehen Sie das PDF

Allgemeine Fragen:

  • Was ist eine Außenfarbe und wofür wird sie verwendet?

    Eine Außenfarbe sorgt für Entlüftung zwischen Form und der Außenseite des Reifens. Durch die Entlüftung wird der Gummifluss in diesem Bereich verbessert und Schwindestellen vermieden. Außerdem sorgen Außenfarben für ein uniformes Erscheinungsbild des vulkanisierten Reifens.

    Mehr FAQs