Gummi

Formwartungsprodukte zum Schutz hoher Investitionen bei der Formgebung von Gummi

Formwerkzeuge zur Formgebung von Gummi oder zur Herstellung von luftgefüllten Reifen stellen oft signifikante Investitionen dar. Das Formwerkzeug spielt eine Schlüsselrolle bezüglich der Qualität der produzierten Formteile, der Prozesseffizienz, der Ausschussraten und der Ausfallzeiten. Um die Formstandzeiten zu verlängern und um die Formen in einem einsatzbereiten Zustand zu erhalten, ist eine regelmäßige Wartung von entscheidender Bedeutung. Chem-Trend verfügt über eine hohe Expertise bei zahlreichen Formgebungs-Verfahren und hat ein breites Portfolio an Produkten entwickelt, um diese kostenintensiven Komponenten zu schützen.

Eine optimale Wartung der Form geschieht am besten gleich bei deren Herstellung beziehungsweise wenn eine Form aus dem laufenden Betrieb genommen und zerlegt wurde, um sie gründlich zu reinigen oder zu reparieren. Ein Release-System auf eine vollständig zerlegte Form aufzutragen hat folgende Vorteile:

  • Alle Teile und Oberflächen der Form können gründlich gereinigt werden. Eventuell benutzte Strahlmittel können aus den Ecken und Spalten geblasen werden.
  • Die Form ist nicht mit einem anderen Release-System verunreinigt.
  • Die Formoberfläche wurde maschinell bearbeitet oder optimal poliert.
  • Alle Teile der Form und der Formoberflächen sind leicht zugänglich.
  • Formteile können bei Bedarf außerhalb der Produktionseinrichtung mit lösemittelbasierten Produkten behandelt werden.

Bei erneuter Inbetriebnahme des Formwerkzeugs sollte die Form zunächst auf Prozesstemperatur gebracht werden und anschließend final mit dem Formtrennmittels beschichtet werden. In der Regel gehören die ersten Formteile aus einer neuen oder frisch gereinigten Form zum Ausschuss. In einigen Fällen kann das durch den Einsatz eines semi-permanenten Trennmittels verhindert werden.

Wird ein Formwerkzeug über einen längeren Zeitraum eingelagert, sollte ein geeigneter Formschutz auf alle Oberflächen aufgetragen werden.

Formschutz für Verfahren zur Formgebung von Gummi

Chem-Trend verfügt über ein umfassendes Portfolio hochqualitativer Formschutzmittel, die optimal mit Chem-Trends semi-permanenten Trennmitteln für die Gummi-Industrie abgestimmt sind.

Trockene Formschutzmittel bilden einen polymerischen Film, der einen guten kurzfristigen Schutz vor Korrosion bietet und der die erneute Inbetriebnahme der Form unterstützt. Mobilere Arten von Formschutzmitteln unterstützen die langfristige Lagerung.

Chem-Trends Produkte zum Schutz von Formen bieten:

  • Hervorragenden Schutz vor Korrosion für frisch gereinigte Formen
  • Optionen zum Schutz bei der kurzfristigen bzw. langfristigen Lagerung
  • Kurzfristiger Schutz bei gleichzeitiger Unterstützung der Inbetriebnahme der Form
  • Kompatibilität mit semi-permanenten und konventionellen Trennmitteln
  • Schutz bei der langfristigen Lagerung und vollständiger Ausschluss von Rost
  • Vollständige Mobilität zum Schutz komplexer Formen
  • Leicht zu entfernen

Chem-Trend verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung bei der Formgebung von Gummi. Kontaktieren Sie uns, damit wir auch Sie dabei unterstützen können, die Investitionen in Ihre Formwerkzeuge zu schützen.

Anti-Korrosions-Beschichtungen für Reifenformen

Ein wichtiger Aspekt beim einwandfreien Erhalt der kostenintensiven Formwerkzeuge in der Reifenindustrie und bei der Verlängerung ihrer Standzeiten ist die Verhinderung von Korrosion – insbesondere der stählernen Seitenwandplatten – nach der Reinigung und während der Lagerung. Mineralöle oder Fette, die oft auf Formen aufgetragen werden, welche über einen längeren Zeitraum eingelagert werden, sind sehr effektiv zum Schutz vor Rost, müssen aber mühsam entfernt werden, bevor die Form erneut zum Einsatz kommen kann. Es ist außerdem nicht ungewöhnlich, dass der erste Reifen, der in einer mit einem mineralölbasierten Produkt behandelten Form gefertigt wird, kein gutes optisches Erscheinungsbild besitzt.

Chem-Trends Form-Conditioner und Behandlungen machen eine Reinigung der behandelten Form vor der erneuten Inbetriebnahme überflüssig. Diese Produkte werden auf die kalte Oberfläche von gereinigten oder gewarteten Formen aufgetragen. Unter diesen besonderen Umständen muss ein lösemittelbasiertes Produkt eingesetzt werden, um eine gute Befeuchtung der kalten Oberfläche sicherzustellen und um Blitzkorrosion der frisch gereinigten Metalloberfläche zu verhindern. Einmal aufgetragen, in der Regel mittels einer manuellen Sprühpistole, verflüchtigt sich das Lösemittel schnell und hinterlässt eine Beschichtung auf der Formoberfläche, welche diese gegen Korrosion versiegelt. Der Film bietet eingelagerten Formen bis zu einem Jahr Schutz gegen Korrosion. Formen, welche mit den lösemittelbasierten Formbehandlungen von Chem-Trend behandelt wurden, müssen vor der erneuten Inbetriebnahme nicht gereinigt werden.

Um mehr über Chem-Trends Produkte zur Unterstützung bei der Herstellung von Reifen zu erfahren, klicken Sie hier.

Kontaktieren Sie uns

Erfahren Sie mehr darüber, wie Chem-Trend auch Sie dabei unterstützen kann, Ihre Formgebungs- und Gießprozesse zu verbessern!