Epoxid

Zuverlässige Prozesshilfsmittel für die Verarbeitung von Verbundwerkstoffen mit Epoxydharzen

Bei der Verarbeitung von Verbundwerkstoffen werden unterschiedliche Harze eingesetzt. Die Wahl eines bestimmten Harzes ist abhängig von dem Betriebsumfeld, für das die gefertigte Komponente vorgesehen ist und von den spezifischen physikalischen Merkmalen, welche das Formteil aufweisen muss. Chem-Trends Produkte wurden speziell auf die spezifischen physikalischen und mechanischen Eigenschaften des jeweiligen Harzes abgestimmt. Neben Epoxydharzen kommen bei der Produktion von Formteilen aus Verbundwerkstoffen typischerweise auch Polyester-, Vinylester-, DCPD-, Phenol- und Polyether-Harze zum Einsatz.

Die Eigenschaften, die das im Prozess genutzte Formtrennmittel beziehungsweise Release-Systems aufweisen muss, sind abhängig von dem eingesetzten Harz. Die Anzahl der Entformungen zwischen der Applikation von semi-permanenten Trennmitteln zur Auffrischung beziehungsweise einem vollständigen Neuauftrag variiert von Harz zu Harz. Eine maximale Anzahl an Entformungen wird wahrscheinlich beim Einsatz von Polyester-Harzen erreicht, während bei der Anwendung von Phenol-basierten Harzen deutlich weniger Entformungen möglich sein werden. Aufgrund der spezifischen Eigenschaften von Epoxydharzen ist bei deren Verarbeitung die Anzahl der maximalen Entformungen eher gering.

Neben seinem Einfluss auf die Formgebungszyklen hat das gewählte Harz auch Auswirkungen auf andere Parameter des Release-Systems, welche wiederum die Qualität des gefertigten Formteils, die Prozesseffizienz und die Formstandzeiten beeinflussen. Seit über 30 Jahren entwickelt Chem-Trend Release-Systeme für die Verarbeitung von Verbundwerkstoffen, welche die Wechselwirkungen zwischen Formgebungsprozess, geformten Rohmaterialien, Struktur und Gewicht des Formteils, Formwerkzeugtyp und Umgebungsfaktoren berücksichtigen. Um mehr darüber herauszufinden, wie Chem-Trends Expertise die Effizienz auch Ihres Produktionsverfahrens verbessern kann, lesen Sie unsere Seite zum Thema Formgebung von Verbundwerkstoffen.

Kontaktieren Sie uns

Erfahren Sie mehr darüber, wie Chem-Trend auch Sie dabei unterstützen kann, Ihre Formgebungs- und Gießprozesse zu verbessern!

Nach Anwendung

Chem-Trend ist das Unternehmen, das weltweit die meisten Industriesegmente beliefern kann. Bei welcher Anwendung können wir Ihnen helfen?

Nach Prozess

Chem-Trend verfügt über Produkte für zahlreiche Formgebungsverfahren. Welchen Prozess nutzen Sie?