Hartschaum

Leistungsfähige Prozesshilfsmittel für die Formgebung von unelastischen Polyurethanen

Polyurethan-Hartschaum-Systeme werden als Isolationsschaum in der Konstruktion beispielsweise in Eingangstüren und in Geräten wie Kühlschränken und Tiefkühltruhen genutzt. Darüber hinaus werden Polyurethan-Hartschaum-Systeme auch verwendet, um dekorative Faux-Wood und Möbelelemente zu produzieren. Gelegentlich finden unelastische Polyurethane auch Anwendung in der Verbundstoff-Technologie. Sie werden als Kern genutzt, der anschließend mit Materialien wie Fiberglas bedeckt wird, um Gewicht zu reduzieren. Produkte dieser Art sind beispielsweise Windturbinenflügel oder Spoiler am Auto. Chem-Trend verfügt über jahrelange Erfahrung in der Polyurethan-Verarbeitung ebenso wie in der Verbundwerkstoff-Industrie. Für weitere Informationen zu diesem Thema lesen Sie unsere Hauptseite zum Thema Formgebung von Verbundwerkstoffen.

Falls Anwender eine niedrige Formtemperatur in ihrem Prozess nutzen, müssen das Lösemittel und das Trennmittel sorgfältig ausgewählt werden. Gleichzeitig wird die Nachfrage nach umweltschonenden Trennmitteln wie zum Beispiel Produkten mit hohem Feststoffgehalt, die dabei helfen, den Verbrauch zu reduzieren, größer. Auch wasserbasierte Produkte, die wenige oder keine flüchtigen organischen Verbindungen (VOC – volatile organic compounds) enthalten, finden immer stärker Anwendung.

Über 50 Jahre Erfahrung bei der Entwicklung von Trennmitteln für die Polyurethan-Verarbeitung

Chem-Trend bietet umweltschonende Trennmittel für eine Vielzahl von Anwendungen mit unelastischen Polyurethanen. Zu den aus unelastischen Polyurethanen gefertigten Produkten gehören zum Beispiel energieabsorbierende Komponenten in Kraftfahrzeugen, Isolierungen von Hartschaumplatten, Taxidermie-Produkte, Blumentöpfe und dekorative architektonische Elemente, um nur einige zu nennen. Seit über fünfzig Jahren entwickelt Chem-Trend Prozesshilfsmittel für die Polyurethan-Industrie und verfügt über ein umfassendes Know-how in diesem Segment. Neben einer exzellenten Entformung tragen Chem-Trends Produkte maßgeblich zur Produktion einheitlicher Schaumoberflächen bei, die nach der Formgebung problemlos weiterverarbeitet werden können.

Der Einsatz von Chem-Trends Trennmitteln für die Formgebung von unelastischen Polyurethanen bietet sowohl kleinen als auch großen Herstellern Vorteile. Chem-Trends wasser- oder lösemittelbasierte Produkte steigern die Effizienz des Herstellungsprozesses, während sie gleichzeitig den anspruchsvollen Spezifikationen und Betriebsbedingungen gerecht werden. Je nach Bedarf liefert Chem-Trend auch silikonfreie Produkte entweder gebrauchsfertig oder in konzentrierter Form.

Um mehr über Chem-Trends Portfolio für die Verarbeitung von Polyurethan zu erfahren, lesen Sie den Abschnitt zum Thema Formgebung von Polyurethan oder kontaktieren Sie uns direkt, um mit einem unserer Experten für die Polyurethan-Industrie zu sprechen.

Zurück zum Anfang »

Kontaktieren Sie uns

Erfahren Sie mehr darüber, wie Chem-Trend auch Sie dabei unterstützen kann, Ihre Formgebungs- und Gießprozesse zu verbessern!

Nach Anwendung

Chem-Trend ist das Unternehmen, das weltweit die meisten Industriesegmente beliefern kann. Bei welcher Anwendung können wir Ihnen helfen?

Chem-Trend verfügt über Erfahrung in der Herstellung von Trennmitteln und anderen Prozesshilfsmitteln für eine breite Vielfalt von Materialien. Welches Material verarbeiten Sie?