Chem-Trend baut Forschungs- und Entwicklungszentrum am Hauptsitz aus

Chem-Trend baut Forschungs- und Entwicklungszentrum am Hauptsitz aus

12. September 2016

Chem-Trend, ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung, Produktion und Vermarktung von leistungsfähigen Trennmitteln, Reinigungsgranulaten und weiteren Hilfsmitteln für die Formgebung, hat den Ausbau seines Forschungs- und Entwicklungszentrums am Hauptsitz in Howell, Michigan (USA), angekündigt. Mit diesem Schritt sollen die kontinuierliche Ausdehnung seiner Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten sowie eine verbesserte Kundenbetreuung gewährleistet werden.

Chem-Trend wird seine F&E-Einrichtungen um rund 50 Prozent erweitern. Am jetzigen Standort befinden sich sowohl die globale Hauptniederlassung als auch die Nordamerikazentrale des Unternehmens. Geplant ist die Unterbringung zusätzlicher erstklassiger F&E-Einrichtungen wie beispielsweise eines Labors für angewandte Forschung sowie eines Analyselabors mit modernster chemischer Analytikausrüstung. Außerdem sollen in branchenorientierten Labors auf dem neuesten Stand der Technik – in enger Zusammenarbeit mit den übrigen F&E-Einrichtungen in der ganzen Welt – innovative Technologien entwickelt und technische Dienstleistungen für Chem-Trends internationale Kunden aus den Bereichen Druckguss, Polyurethan, Gummi, Verbundwerkstoffe, Reifen, Kunststoffverarbeitung und Holzfaser-Verbundwerkstoffe erbracht werden.

Chem-Trend arbeitet bei diesem Vorhaben eng mit Wirtschaftsförderungseinrichtungen auf lokaler, regionaler und staatlicher Ebene zusammen. Die Fertigstellung des Projekts ist für Mitte 2017 anvisiert.

„Chem-Trend hebt sich ab durch die Entwicklung innovativer Technologien sowie durch seine kompromisslose Kundenbetreuung. Mit diesem Ausbau bekräftigen wir unseren kontinuierlichen Einsatz für fortschrittliche Produkttechnologien, die auf die sich verändernden Bedürfnisse unserer Kunden eingehen“, erklärt Devanir Moraes, Präsident und CEO von Chem-Trend.  „Mit Blick auf die Zukunft steht für uns der Ausbau unseres aktuellen Vorsprungs als Branchenführer in den Bereichen F&E und technischer Support im Mittelpunkt.“

Ähnliche Investitionen wurden von Chem-Trend und seiner Muttergesellschaft Freudenberg Chemical Specialities (FCS) in den letzten Jahren an deren Standorten in Brasilien, Indien und China abgeschlossen. Erst kürzlich wurde noch eine Erweiterung von Einrichtungen in Deutschland für 2017 angekündigt. FCS ist Teil der Freudenberg Gruppe, die Innovation und Kundennähe zu ihren Leitsätzen zählt.

Chem-Trend ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Hauptsitz im Gründungsort Howell, Michigan (USA), und verfügt über Produktionseinrichtungen auf vier Kontinenten, Niederlassungen und Vertretungen in 18 Ländern sowie Vertriebspartner in über 50 Ländern. Das Unternehmen blickt mit Stolz auf bereits mehr als 50 Jahre Geschichte als fester Bestandteil der lokalen Wirtschaft zurück. Von der Detroit Free Press wird das Unternehmen seit vier Jahren in Folge zu den „Top 100“ der besten Arbeitgeber in Michigan gezählt.

Über uns

Chem-Trend ist der einzige Hersteller von Formtrennmitteln, der so viele Industriesegmente weltweit bedient. Profitieren Sie von unserer Erfahrung!

Kontaktieren Sie uns

Erfahren Sie mehr darüber, wie Chem-Trend auch Sie dabei unterstützen kann, Ihre Formgebungs- und Gießprozesse zu verbessern!