Was soll ich tun, wenn nicht katalysiertes Rohharz oder übersprühter Gelcoat in die Form gelangt?

Gelcoat Over-Spray: Eine Übersprühung mit Gelcoat muss katalysiert werden. Auch wenn sich durch Übersprühen nur ein dünner Film in der Form bildet, wird dieser dennoch fest. Solange der Film noch nicht vernetzt ist, kann er in der Regel mit einem Tuch und einem hochwertigen Reiniger abgewischt werden. Anschließend kann das Trennmittel erneut aufgetragen werden.
Sie können den Gelcoat jedoch auch vollständig aushärten lassen und dann aus der Form abziehen. Wenn Over-Spray auf einer Formoberfläche aushärtet, auf der sich kein Trennmittel befindet, muss die Form in den meisten Fällen komplett gereinigt werden.

Rohes oder nicht katalysiertes Harz: Befeuchten Sie ein Tuch mit einem hochwertigen Reiniger und wischen Sie das Harz von der Formoberfläche ab. Verwenden Sie so wenig Reiniger wie möglich und üben Sie nur so viel Druck aus wie unbedingt nötig, damit nicht das komplette Trennmittel von der Form gewischt wird. Es muss jedoch sichergestellt werden, dass das unkatalysierte Harz vollständig von der Formoberfläche entfernt wurde. Auch eine dünne, nicht ausgehärtete Harzschicht könnte bei der nächsten Entformung zu Problemen führen. Nach der Beseitigung des unvernetzten Harzes können Sie erneut Trennmittel auftragen und den Prozess fortsetzen.